ngiyaw-eBooks Home

Egon Erwin Kisch (29. April 1885, Prag – 31. März 1948, Prag)

Prosa

pdf Der Mädchenhirt epub       MobiPocketReader/Kindle       Kindle

Egon Erwin Kisch, Der Mädchenhirt, Erich Reiß Verlag, Berlin, 1914



Egon Erwin Kisch ((29. April 1885, Prag – 31. März 1948, Prag)

Egon Erwin Kisch war ein deutschsprachiger Schriftsteller, Journalist und Reporter. Er gilt als einer der bedeutendsten Reporter in der Geschichte des Journalismus, wird aber wegen seiner Nähe zum Stalinismus und seines teilweise freien Umgangs mit Fakten auch zunehmend kritisch bewertet. Nach dem Titel eines seiner Reportagebände ist er auch als „der rasende Reporter“ bekannt.


Lesen Sie mehr: Egon Erwin Kisch in: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.
URL: https://de.wikipedia.org/wiki/Egon_Erwin_Kisch

Dieser Artikel (Quellenangabe) basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht seit Juli 2009 unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz – vormals GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

ngiyaw-eBooks Home