ngiyaw-eBooks Home

Gérard de Nerval (22. Mai 1808, Paris – 26. Januar 1855, Paris)

Prosa

pdf Aurelia epub       MobiPocketReader/Kindle       Kindle

Gérard de Nerval, Aurelia, Der Traum und das Leben, Verlag von Georg Müller, München und Leipzig, Hamburg, 1907 Übersetzung von Hedwig Kubin
[Die 57 Zeichnungen von Alfred Kubin aus urheberrechtlichen Gründen nicht enthalten]




Gérard de Nerval (22. Mai 1808, Paris – 26. Januar 1855, Paris)

Gérard de Nerval (eigentlich Gérard Labrunie) war ein französischer Schriftsteller. Zu Lebzeiten galt er als ein eher marginaler Vertreter der Romantik. Seine Texte wirken jedoch heute frischer als die vieler renommierterer Kollegen seiner Zeit. Sein Prosatext Aurélia faszinierte spätere Autoren wie Baudelaire, Proust oder die Surrealisten.

Lesen Sie mehr im Artikel Gérard de Nerval in: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.
URL: Gérard de Nerval

Dieser Artikel (Quellenangabe) basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht seit Juli 2009 unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz – vormals GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.